Die Maschinen im Gewerbe können den selbst erzeugten Strom nutzen

Ob Sägen oder Hebebühne, ob Materiallager oder CNC-Fräse: Im Handwerk wird viel Strom verbraucht. Um die Energiekosten zu senken, bietet sich der Statkraft SonnenPakt als eine Option an. Die von Statkraft auf Ihrem Dach installierte Photovoltaik-Anlage erzeugt Strom für Ihren Eigenverbrauch – und senkt dadurch spürbar die Energiekosten Ihres Betriebs.

Das passt in den meisten Fällen auch perfekt zu Ihrem Bedarf. Der Strom wird tagsüber, also zu Ihren Hauptgeschäftszeiten produziert. Durch den Eigenverbrauch profitieren Sie direkt von dem günstigen Preis des Solarstroms.

Mit dem Strom vom eigenen Dach gehen Sie kein Risiko ein, denn Sie müssen keinerlei Investition tätigen. Es fällt für Sie auch kein Mehraufwand an, da Statkraft Ihnen die Abrechnungs- oder Servicearbeiten abnimmt.

Ein weiterer positiver Effekt: Ihr Betrieb wird umweltfreundlicher. Durch den selbst produzierten Strom senken Sie die Produktion von Treibhausgasen, vor allem CO2. Nutzen Sie dies für die positive Außendarstellung Ihres Unternehmens.

Senken Sie für lange Zeit Ihre Energiekosten

Die PV-Anlage auf Ihrem Dach macht Sie auf viele Jahre unabhängiger von der Entwicklung der Stromkosten. Die Energiepreise für den selbst produzierten Strom von Ihrem Dach sind stabil kalkulierbar für die gesamte Vertragslaufzeit. Das verleiht Ihnen einen Rentabilitäts-Vorsprung im Wettbewerb, den Sie nutzen können.

Lorem ipsum?
In Handwerk und Gewerbe sind die Hallendächer oft ein ungenutztes Potenzial zur Energiekostensenkung

Professionell entwickelt, kinderleicht zu begreifen

Auch wenn Energieerzeugung eigentlich gar nicht zu Ihrem Betrieb passt: Dieses Modell macht Sie wirtschaftlich stärker. Deshalb macht Statkraft es Ihnen mit seiner großen Erfahrung in der Erzeugung und Vermarktung erneuerbarer Energie so einfach wie möglich, Ihren ganz eigenen Einstieg in die Energiewende zu schaffen.

Nutzen Sie mit dem Statkraft SonnenPakt ein Modell, das es Ihnen leicht macht:

  • Keine Investition oder Kapitalbindung – und damit auch kein Risiko
  • So viel Stromerzeugung, wie es für Ihren Eigenverbrauch gerade richtig ist
  • Eine Solaranlage neuester Technologie mit hohem Wirkungsgrad
  • Statkraft übernimmt für Sie alle Abrechnungsarbeiten
  • Die Einspeisungsvergütungen für nicht selbst verbrauchten Strom werden monatlich an Sie überwiesen
  • Keine Arbeit mit Service, Wartung und Instandhaltung der Solaranlage
  • Die monatliche Pacht ist fest vereinbart und damit über viele Jahre kalkulierbar

Sprechen Sie jetzt mit uns und erfahren Sie, wie Sie ab dem ersten Tag Kosten einsparen.